Sanguinum

Abnehmen mit Sanguinum

Wie unterscheidet sich die Sanguinum-Stoffwechselkur von anderen Diäten?

Bei vielen Diäten geht es um schnellen, jedoch meist kurzfristigen Gewichtsverlust. Dies liegt vor allem an der Reduktion von Wasser und Muskelmasse, wohingegen das Körperfett unverändert bleibt. Zusätzlich verlangsamt sich der Stoffwechsel durch starke Reduzierung der Kalorienzufuhr.

Die Sanguinum-Stoffwechselkur ist hingegen langfristig ausgelegt, der Fokus liegt auf der Verbrennung von Fettmasse. Der Stoffwechsel wird durch regelmäßige homöopathische Behandlungen aktiviert und gefördert. Das Abnehmen wird dadurch erleichtert.

Sie werden über den gesamten Prozess individuell und therapeutisch begleitet, damit sie motiviert durchhalten und Ihre Ziele erreichen.

Was sind die Vorteile der Sanguinum-Kur?

  • ein kostenloses ausführliches Informationsgespräch
  • gründliche medizinische Anamnese und Untersuchung
  • Vorerkrankungen werden berücksichtigt und bei Bedarf mitbehandelt
  • Regelmäßige Körperanalyse zur Dokumentation des Kurverlaufes
  • Entschlackung des Körpers mit homöopathischen Mitteln
  • Erlernen einer gesunden und ausgeglichen Ernährungsweise
  • Persönliche Betreuung, Umgang mit Abnehmblockaden
  • Ständige Motivation, Tipps für Feste und Feiern, Biergartenbesuche
  • Viele Hilfs- und Motivationsmaterialien
  • kostenlose individuelle Nachbetreuung, als Hilfe bei der Verinnerlichung der Ernährungsumstellung und Gewichthaltung
  • keine Vertragsbindung, keine versteckten Zusatzkosten

Wie verläuft eine Behandlung mit der Sanguinum-Stoffwechselkur?

Wir beginnen mit einem Kennenlerngespräch. Danach definieren wir gemeinsam Ihre individuellen Ziele. Es folgen eine ausführliche medizinische Anamnese und eine Untersuchung. Bringen Sie dazu bitte vorhandene Blut- oder andere Laborwerte mit. So bekomme ich einen Überblick über Ihre aktuelle Verfassung und ggfs. vorliegende Grunderkrankungen.

Bei der Untersuchung messe und wiege ich Sie. Dazu setze ich eine Bioimpedanzanalysewaage ein, welche neben Gewicht auch den BMI, Ihr Körperfett, Ihre Muskelmasse, Ihr Stoffwechselalter, den Grundumsatz und auch weitere Parameter ermittelt. Ihre Erfolge können wir kontinuierlich im Verlauf der Kur mittels eines Computerprogramms darstellen.

Anhand der Untersuchungsergebnisse erstelle ich für Sie einen individuellen Ernährungsplan. Begleitend erhalten Sie den Sanguinum-Tee und ein homöopathisches Komplexmittel zur weiteren Unterstützung der Entschlackung und Entgiftung.

Wir treffen uns 1-3 mal die Woche, dabei sprechen wir darüber, wie es Ihnen geht, welche Probleme sich ergeben haben und wie Sie damit umgehen können. Sie bekommen eine homöopathische Behandlung und wir erfassen Ihre aktuellen Werte. Wenn Sie Ihr Wunschgewicht erreicht haben, folgt eine mindestens 2-wöchige Nachkur. In dieser Zeit werden Sie schrittweise wieder an die Nahrungsmittelmengen gewöhnt, bei denen Sie ohne Jo-Jo-Effekt Ihr Wunschgewicht beibehalten.

Therapieverlauf Beispielpatientin

Auswertung_Sanguinum.jpg (1082×634) (praxis-krott.de)