Homöopathie

Homöopathie

Homöopathie

  • ist eine sehr alte Heilmethode, die sich nicht nur auf die Behandlung einzelner Symptome konzentriert sondern auf die Ursache einer Erkrankung
  • unterstützt und aktiviert die Selbstheilungskräfte des Körpers
  • wirkt sanft, macht nicht süchtig und hat keine Nebenwirkungen
  • kann bei akuten und chronischen Krankheiten sowohl bei Erwachsenen als auch bei Kindern eingesetzt werden

Anwendungsgebiete

Ob akute Erkältungen oder Kopfschmerzen, chronische Krankheiten oder erste Hilfe bei Verletzungen – bei vielen Beschwerden kann das passende homöopathische Mittel eine rasche Linderung herbeiführen. Oftmals kann die Einnahme von Medikamenten vermieden werden. Eine Therapie ist für Erwachsene, insbesondere aber auch für Kinder möglich.

… bei Kindern

Eine abgestimmte und passende homöopathische Behandlung kann bei Fieber, Husten, Schnupfen, Hals- und Ohrenschmerzen und (fast) allen akuten Problemen angewendet werden.

Die homöopathische Konstitutionsbehandlung stärkt das Kind auf allen Ebenen, regt das Immunsystem an und unterstützt es in seiner gesunden, altersgemäßen Entwicklung.

Homöopathie stabilisiert das Kind auch in psychisch-emotionaler Hinsicht: Ängste, Aggressionen, Verhaltensauffälligkeiten und AD(H)S sprechen sehr gut auf eine individuelle homöopathische Behandlung an.

Behandlung

In der Homöopathie arbeite ich nie aufgrund klinischer Diagnosen, bei mir stehen Sie als Mensch im Mittelpunkt. Wegweisend ist Ihr individuelles Krankheitsbild. Mit Ihrer Hilfe versuche ich herauszufinden, durch welche Einflüsse und Lebensumstände Ihre Lebenskraft aus dem Gleichgewicht geraten ist. Denn erst durch ein gestörtes Gleichgewicht der Lebenskraft kann es überhaupt zur Entstehung von Krankheitssymptomen kommen.

Wie läuft Ihre homöopathische Behandlung ab?

Bei der Anamnese im 1.Termin nehme ich mir besonders viel Zeit, um Sie gut kennen zu lernen und mir ein detailliertes Bild zu machen. Dazu gehören nicht nur Ihre aktuellen Beschwerden und mögliche Auslöser sondern vor allem Sie selbst mit Ihrem individuellen Charakter, Ihre Lebensumstände und Präferenzen.

Basierend darauf suche ich ein für Sie geeignetes homöopathisches Mittel, mit dem wir die Behandlung beginnen. In deren Verlauf begleite ich Sie. So kann ich die Wirkungsweise des Präparats überwachen und ggfs. die Dosierung anpassen.

Der erste Termin dauert bei Erwachsenen und größeren Kindern ca. 1 ½ – 2 Stunden, bei Kleinkindern ca. 1 Stunde. Folgetermine sind kürzer und werden nach Bedarf vereinbart.